logo

Welle: Erdball und And One in der Turbinenhalle

Guten Abend,

Gegen ende des Jahres geht es für mich immer zu einen Welle: Erdball Konzert. Dieses Jahr waren sie aber Vorband von And One was das das Konzert natürlich nicht schlechter machte. Okay evtl.. Wurde es etwas Kürzer durch diesen schritt aber dafür war es auch das Abschluss Konzert von And One und somit etwas besonders.

Es ging bei diesen verdammt miesen Wetter zur Turbinenhalle (Link zur Webseite) wo an diesen Abend das Tour-Abschluss Konzert von And One stattfinden sollte. Allerdings durften wir draußen vor der Türe ein paar Minuten länger warten, da es Regnete war dies leider etwas ungemütlich. Als dann die Türen geöffnet wurden, stürmten alle direkt hinein, wobei dies nicht so ohne weiteres möglich war. Bereist in 30 Minuten sollte Distain  anfangen zu spielen, wobei die Mainhall der Turbinenhalle noch sehr leer war.

[singlepic id=6714 w=320 h=240 float=left]Nach einer gewissen zeit, wurde es auf der Bühne sehr nebelig und der Startschuss für diesen Abend viel. Die Band Distain (Link zur Webseite) kam auf die Bühne und legt sich sofort ins zeug. Das Publikum find gemütlich an zu Schunkeln bzw. sich zu Bewegen. Die ganze Show dauerte grade mal 30 Minuten.

Ein paar Instrumente wurden nun von der Bühne geschafft um platz für Melotron (Link zur Webseite) zu machen. Viele Menschen im Publikum kannten diese Band bereist und konnten ihre Lieder ohne Probleme mitsingen. Sie waren genau wie die Vorband etwas ruhiger. Allerdings hatten auch sie eine sehr kurze Spielzeit.

[singlepic id=6760 w=320 h=240 float=right]Nun durfte die gesamte Bühne für Welle: Erdball (Link zur Webseite) umbaut werden, denn sie brachten wieder ihr eigenes Bühnenbild mit aber ohne wirkt ihre Show nicht. Im Publikum ging die Angst herum, das sie nur die Lieder vom neuen Album spielten, da diese Lieder sehr Ruhig gehalten sind und sich somit der Vorband anpassen würden. Diese Befürchtung hat sich allerdings nicht bestätigt. Es bot sich eine Mischung aus neuen und alten Liedern, die sehr abwechslungsreich waren. Die Mainhall war nun auch richtig voll, sei wegen Welle: Erdball oder wegen And One. Letztes Jahr in Duisburg könnte das Publikum wählen welches Lied sie gerne hören wollte, bei dieser Auswertung kam das Lied „Monoton und Minimal“ heraus, welches sie dann extra für uns spielten. Rund um war es ein sehr gelungenes Konzert aber nun folgte die Vorfreude auf die Hauptband an diesen Abend.

Es musste nun erst einmal das ganze Equipment von Welle: Erdball von der Bühne geräumt werden, was nicht wenig ist. Danach wurde alles etwas zurecht gerückt und es gab einen Sound check, denn für das Abschluss Konzert sollte alles Perfekt sein.

[singlepic id=6681 w=320 h=240 float=left]Es ging Pünktlich um 21:40 Uhr los mit der Hauptband namens And One (Link zur Webseite). Direkt als Steve auf die Bühne kam, waren alle seinen Charme erlegen. Die Stimmung stieg weiter und weiter an. Allerdings war es ein sehr komisches Konzert, da ein Lied nacheinander herunter gespielt wurde. Nach knapp einer stunde verließen die ersten das Konzert aber durch diesen Schritt haben sie das beste Verpasst. Nach der ersten Zugabe, veränderte sich jedoch alles. Zwischen den Liedern wurde Pause gemacht, in dem auch etwas beigetragen wurde. Plötzlich stand Steve in der ersten reihe, wo das Publikum komplett aus dem Häuschen war. In den letzten 20 Minuten des Konzertes folgte der Höhepunkt schlecht hin. Böse gesagt wurde es zu einer Komödie Show auf der Bühne, während sie Klaus und Pimmelmann spielten. Um Viertel vor eins endete das Abschlusskonzert der And One Tour nach rund 37 Liedern.

Viel Spaß mit den Fotos von dem Abend (Zu den Fotos)

 

Grüße,
Daniel

Die Playlist von And One:

  1. Shorts of Joy
  2. Zerstörer
  3. Back Home
  4. Love you to the nEd
  5. Enjoy the Unkown
  6. Stop the Sun
  7. Techn. Man
  8. Steine sind Steine
  9. Paddy iss my DJ
  10. High
  11. Metalhammer
  12. Drilling with my Darling
  13. The Secret
  14. The Walk
  15. Mirror in your Heart
  16. Sometimes
  17. Elecrocution
  18. Deutschmaschine
  19. Esven
  20. Traumfrau
  21. Missing rTack
  22. Stripped
  23. Shake the Disease
  24. But not Tonight
  25. Fools
  26. Speicherbar
  27. Killing the Mercy
  28. Recover you
  29. Wasted
  30. Millitary Fashow Show
  31. The Sun always shines on TV
  32. Get you Closer
  33. Für
  34. So Klingt Liebe
  35. Last Christmas
  36. Klaus
  37. Pimmelmann

Comments ( 0 )

    Kommentar verfassen