An diesem Abend war es noch recht kühl draußen aber dies konnte mich nicht davon abhalten, eine runde mit dem Besitzern des Clubs draußen an der Türe über ihr bevorstehendes Konzert zu quatschen. Dort wurde ich direkt vorgewarnt dass das Licht an diesem Abend sehr rot werden würde.

Wer das TIC (Link zur Webseite) noch nicht kennt, das ist eine Location in Mülheim an der Ruhr. Dieser Club besitzt zwei Theken, eine etwas größere Tanzfläche und es gibt viele Möglichkeiten sich an den Seiten auf gemütliche Couchen zu setzen.

Der Rest

Der Rest

Ich kann nicht genau sagen, wie viele Menschen an diesem Abend vor Ort waren aber es waren schon einige, so das der Laden recht gut gefüllt war. Was mich als Jungspund nur etwas irritierte war der recht hohe altersdurchschnitt.

Zu beginn spielte eine Vorband, die sich erst im verlaufe des Konzertes vorstellten, es handelte sich um die Band Der Rest (Link zur Webseite). Die Boxen waren etwas übersteuert. Alles war recht Düster gehalten nur die Roten Scheinwerfer erhellten die drei Bandmitglieder auf der Bühne. Das Publikum war während der Vorband etwas zurückhaltend.

 

Fliehende Stuerme

Fliehende Stuerme

Nach einer kurzen Zigarettenpause folgte schon der Hauptamt des Abends. Fliehende Stürme (Link zu Facebook) legte direkt gut los und das Publikum zeigte sich auch sofort von ihrer besten Seite. Alle im Raum stürmten nach vorne und die ersten reihen fingen an zu Tanzen. Der Band schien das ganze auch zu gefallen. Nach den ersten 13 Liedern folgten noch einige zugaben, da keine genug bekommen konnte.

Im großen und ganzen war es ein schöner Abend, einzig der etwas miese Ton störte. Wobei es auch möglich wäre, es als Stielmittel der Band zu sehen.

Ich wünsche viel spaß mit den Fotos (Klick um zu den Fotos zu kommen).

Grüße,
Daniel

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.
Menü