logo

Der Nerd sagt „Front Line Assembly“ !!

Hallo Zusammen…

Nach dem Agonoize Konzert am Vortag wurde alles wieder schön sauber gemacht. Das Blut wurde weg gewischt und neue Leute wurden rein gelassen.

Los ging es mit Digital Factor (Link). Das ganze Klang für mich nicht ansprechend, da der Sound nicht mit den Stimmen überein passte. Es war recht ruhiger EBM Sound. Ich war allerdings froh als es vorbei war. Der Sänger ist tierisch abgegangen, dennoch blieb das Publikum unberührt und gelangweilt stehen.

[singlepic id=3562 w=320 h=240 float=center] [singlepic id=3574 w=320 h=240 float=center]

Danach ging es weiter mit Conjure One (Link).
Ein Mann auf der Bühne, ein Tisch mit Laptop und komischen Geräten. Es war rein instrumental. Er verschwand sehr schnell in seiner eigenen Welt und konzentrierte sich total auf seine Musik. Bei seinem Anblick konnte man glauben, er wäre in Trance. Es war alles relativ ruhig und durch seine Musik konnte er aber viel Spannung erzeugen, die das Publikum in den Bann zog. Hin und wieder spielte er die Vocals einer jungen Frau ein. Den gesamten Rest hat er selbst gemacht.

Jetzt kommen erst mal ein paar Worte an den Headliner!
Es ist zwar schön, dass ihr eine Bühnendeko habt, aber ihr müsst nicht alles so zustellen, dass nicht jeder alles sieht!

[singlepic id=3582 w=320 h=240 float=center]

Front Line Assembly (Link) stürmten die Bühne, die Tube füllte sich, Sie fingen an zu spielen und die Menschen fingen an zu pogen! Das Schlimmste war , dass es tierisch warm war. Nach meinen Geschmack klingen sie live zu rockig, aber das kann passieren.
Alle Leute haben gestrahlt und die Musik war super!
Schade ist allerdings, dass sie nur so selten hier in der Gegend sind.

Hier geht es zur Galerie (Link)

Lg Daniel

Comments ( 0 )

    Kommentar verfassen