logo

Das Laibach Konzert in der Matrix

Sie wollten in Frieden kommen, doch vor Beginn des Konzertes, zogen sie unseren Zorn auf sich.

Es ist sehr ungewöhnlich an einen Dienstagabend, in die Matrix (Link zur Webseite) zu fahren. Allgemein stellt sich die Frage, wer auf die Idee gekommen ist Laibach (Link zur Webseite) mitten in der Woche spielen zu lassen. Dies hat aber dennoch nicht die NSK-Begeisterten davon  abgehalten aufgestylt in Uniform zum Konzert zu kommen. Optisch, sah es bei den meisten wirklich verdammt gut aus.

[singlepic id=6132 w=320 h=240 float=left]Kurz nach 20 Uhr wurde die Zwischentüre geöffnet, so dass das Publikum zum Merchandisestand und zur Bühne gelangen konnte. Geplant war, das Laibach um 20:30 Uhr anfangen sollte zu spielen, allerdings ließen sie uns noch 30 Minuten warten. Im Hintergrund lief die gesamte Zeit ihr Soundtrack zum Film Iron Sky, aber dennoch wurde das Publikum etwas ungeduldig.

Als es dann soweit war und das Licht ausging, damit die Band Mitglieder auf die Bühne treten konnten, wurde es still in der gesamten Halle. Die beiden Beamer zeigen kurze Videos aus dem Film Iron Sky, die abgepasst waren zur Musik. Allgemein liefen dort während des gesamten Konzerts abgestimmte Videos zur Musik.

[singlepic id=6137 w=320 h=240 float=right]Im Mittelpunkt des Abends standen der Sänger Milan Fras und die Sängerin Mina Å piler, der restliche Teil der Band verstecke sich hinter ihren Instrumenten oder haben kein Licht abbekommen. Allgemein wurde der Zuschauer mit dem Licht geleitet, da meist nur die Gesangsstimme beleuchtet wurde.

Das Konzert konnte grob in zwei Teile aufgeteilt werden, in der ersten Teil wurde sehr viel vom Soundtrack zu Iron Sky gespielt und in der zweiten Hälfte gab es die Klassiker zu hören. Dies könnt ihr aber der Playlist entnehmen, die sich am Ende des Berichtes befindet.

Es war ein total geniales Konzert, die Leute die Laibach mögen und es verpasst haben, tun mir grade wirklich etwas Leid. Aber wie auf jedem Konzert gibt es auch hier wieder ein paar Kritikpunkte. Während in den ruhigen Liedern, alle gebannt nach vorne schauen, sich der Musik hingeben und nichts verpassen wollen, stehen dort vorne zwei „Frauen“ im Publikum die sich laut unterhalten müssen, so dass sie fast lauter sind als die Musik selbst.

Mir bleibt nur noch zu sagen, ihr habt mir klasse gefallen und ich hoffe ihr seit bald noch einmal in der Gegend.

Und nun viel Spaß mit den Fotos.

Hier geht es zur Galerie (Klick)

Lg Daniel

Nr. Track
1 B Mashina
2 The Final Countdown
3 Under the Iron Sky
4 Take Me to Heaven
5 Smrt za smrt
6 Brat Moj
7 Ti, Ki Izzivas
8 Drzava
9 Le Privilege Des Morts
10 Leben-Tod
11 See That My Grave is Kept Clean
12 Balled of a Thin Men
13 Across the Universe
14 Alle Gegen Alle
15 Du bist unser
16 Hell: Symmetry
17 Warme Lederhaut
18 Love on the Beat
19 Tanz mit Laibach
20 Leben heißt Leben
21 Geburt einer Nation
22 God is God
23 Das Spiel ist aus

Comments ( 6 )

Kommentar verfassen