Hallo zusammen,

Ihr habt richtig gelesen, es geht zu einem Konzert im Eisenlager (Link).
Also ab nach Oberhausen und in den kleinen süßen Club.
Leider kam recht schnell raus dass das Konzert eine Stunde später anfängt.
Nicht weiter schlimm denn die Band ES23 (Link) saß mit den Leuten in der Halle um zu quatschen. So was gibt es echt nur auf kleineren Konzerten.

[singlepic id=3602 w=320 h=240 float=center]

ES23 ist eine drei Mann starke Dark-Electro Band aus dem Ruhr Pott. Damit auch die männlichen Zuschauer was zu sehen haben, gab es zwei heiße Gogo Tänzerinnen. Das Licht bei dem Konzert war zwar nicht so klasse gesetzt aber das Publikum war am Tanzen und hatte wirklich Spaß. Genau wie ES23, alle konnten sehen das es ihnen wirklich gefällt auf der Bühne zu stehen und dort Party zu machen. Nun war mal ein gut aussehender Sänger auf der Bühne und dann wollte er nicht mal den Rufen des Publikums Folge leisten, denn er sollte sich ausziehen. Aber nein er musste ja sein Kopf durchsetzen und dem Publikum nur erzählen es sei so warm.
Nach ihren Auftritt sind sie runter und haben sich Centhron angeschaut und mitgetanzt.

[singlepic id=3623 w=320 h=240 float=center]

Da ich nur wenig Lieder von Centhron (Link) kenne, diese aber immer sehr laut und hart waren, habe ich mich wirklich drauf gefreut. Leider hat nur der Tontechniker nicht so mitgespielt und den Bass vergessen. Zumindest nach meinen Geschmack.
Aber dennoch war es verdammt geil!
Es gab noch eine kleine Zugabe und direkt im Anschluss waren sie für die Fans da.
Die Leute die ein Foto wollten haben eins bekommen, genau wie Unterschriften.

Später ging es noch mit ES23 ins Eisenlager zu Düsterdisco als „Aftershow Party“.

Kurz gesagt ein gelingender Abend mit zwei klasse Bands. Also wer mal die Möglichkeit hat einer der Bands zu sehen sollte dies aus wahr nehmen.

Nun hier für euch die restlichen Fotos (Klick)

Lg Daniel

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.
Menü